PokerStars und Full Tilt Poker: erste Statements

PokerStars und Full Tilt Poker: erste Statements

0 17

Laut PokerNews teilte Full Tilt Poker CEO Raymond Bitar mit, dass er sich sicher sei, dass jeder das Recht habe, online Poker zu spielen und das Online Poker legal sei. Full Tilt Poker habe sich immer an alle Gesetze gehalten.

“Ich bin überrascht und enttäuscht von dieser Entscheidung. Ich freue mich aber auf unsere Rehabiliterung”, so Bitar.

Darüber hinaus wurde bekannt, dass die Full Tilt Poker Onyx Cup Series abgesagt wurde.

Update: Full Tilt Poker ist nun unter der Adresse www.fulltiltpoker.co.uk/de/ erreichbar.

Etwas mehr gibt da das Statement von PokerStars her:

Wie bereits viele gehört haben, mussten wir unsere Echtgeld Services in den USA einstellen. Sie können sicher sein, daß alle Spieler Konten sicher sind. Für alle User ausserhalb der USA geht alles seinen geregelten Gang.”

Die PokerStars Website wurde auf www.pokerstars.eu transferiert und unsere Support Email lautet nun support@pokerstars.eu. Wir entschuldigen uns bei unseren Spielern für all diese Umstände. Da wir im Moment sehr viele Emails bekommen, kann eine Antwort es etwas dauern. Wir werden alle Emails so schnell als möglich beantworten. Danke für Ihr Verständnis.”

NO COMMENTS

Leave a Reply