Tags Posts tagged with "Tapie"

Tapie

0 29

Endlich mal eine wirklich gute Nachricht im ganzen Full Tilt Poker Skandal! Wie die amerikanische Pokerseite Subject:Poker berichtete haben die Investoren, die Groupe Tapie, und das U.S. Department of Justice eine Einigung erzielt, die die Übernahme und die Rückzahlung der Spielerguthaben (weltweit) ermöglichen soll.

Nun fehlt “nur” noch die Zustimmung der Full Tilt Aktionäre. Noch-CEO Ray Bitar hat die Aktionäre bereits über die neuen Entwicklungen per E-Mail informiert. Darin verweist Bitar auch darauf, dass der Zeitplan und die Abwicklung der Rückzahlungen derzeit noch offen sind.

Hier das E-Mail:

Dear members,

I am pleased to announce that today the Department of Justice and Groupe Bernard Tapie have reached an agreement in principle regarding the acquisition of the companies comprising FullTiltPoker. My understanding is the deal provides that in exchange for an agreed upon payment by GBT, and a GBT commitment to assume responsibility for payment of ROW players, DoJ will reimburse US players and settle the outstanding civil litigation with the companies comprising FTP. Beyond these conditions, issues like the time frame and process for repayment of players remain unclear at this point and time.

With DoJ’s consent now in hand, GBT may now proceed to finalize an agreement to acquire the companies or assets that comprise FTP.  That agreement will very likely address the status of your shares or interests in the successor company. When I receive that agreement, I will coordinate with our attorneys to ensure  the terms of that proposed agreement will be shared with the membership and voted on.

-Ray

Subject:Poker berichtete weiters, dass das DoJ die Rückzahlung der Spielerguthaben in den USA ermöglichen wird, immerhin ist die technische Abwicklung aufgrund der Geldwäsche Vorwürfe ja grundsätzlich nicht so einfach.

Die komplette Story finden Sie hier: Subject:Poker.

Damit gibt es erstmals nach der von Tapie bekanntgegebenen beabsichtigten Übernahme von Full Tilt Poker konkrete Schritte in Richtung Rückzahlung der Spielerguthaben.

Sobald die Aktionäre dem Verkauf zustimmen, kann GBT eine neue Lizenz beantragen. Der ehemalige Lizenzgeber Alderney Gambling Control Commission (AGCC) hatte bereits angekündigt, dass es sofort bereit wäre mit neuen FTP-Eigentümern an einer Lizenzierung zu arbeiten.

Hoffen wir das Beste, und wer weiß, vielleicht gibt es ja eine Weihnachtsüberraschung (wenngleich die Zeit bis dahin wohl sehr, sehr kurz ist).